Piet Boon gestaltet Luxuslinie für Warendorf

Nachdem Warendorf bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit der Ikone Philippe Starck zusammengearbeitet hat, holt sich der Küchenhersteller jetzt den niederländischen Designer Piet Boon in sein Designportfolio. Die neuen Küchendesigns werden im September im neuen Flagship Store „KitchenZone“ erstmalig vorgestellt.

Der neue Showroom befindet sich nur ein paar Schritte entfernt von dem Kreativatelier des Designers im Norden von Amsterdam. Zusammen mit seiner Frau und Geschäftspartnerin Karin leitet Piet Boon dort ein Team von Designern, Architekten und Stylisten. Das Credo des Designstudios: funktionelle, zeitlose Möbel zu entwerfen, die Gemütlichkeit vermitteln. Auch die Küchenlinie, die Boon für Warendorf entworfen hat trägt diese Handschrift. Aufgrund ihrer schlichten, geometrischen Formensprache und zurückgenommenen Farbgebung sollen die Designkreationen natürlich erhaben und elegant wirken. Schnelllebige Trends will die Kollektion durch ihre Geradlinigkeit überdauern. Die exklusive Luxuslinie der Piet Boon Küche spiegelt das Selbstverständnis von Warendorf wider, Küchen für Persönlichkeiten zu bieten. „Die neue Küchenlinie wirkt zeitlos und trifft den globalen Designanspruch“, beschreibt Thorsten Prée, Geschäftsführer der Warendorfer Küchen GmbH, die neue Kollektion. Bis zur LivingKitchen, die vom 14.-20.1.2013 parallel zur imm cologne in den Kölner Messehallen stattfindet, bleiben Designer und Hersteller noch genügend Zeit, ihre Kooperation zu vertiefen.

KitchenZone

Warendorf Flagship Store
Skoon 80

1511 HV Oostzaan (Amsterdam Area)

Niederlande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.