Warendorf präsentiert auf der LivingKitchen 2013 Küchen mit Möbelcharakter

Warendorf 16‘, das neue, zukunftsweisende 16-er Raster. (Foto: Warendorfer Küchen GmbH)

Auf der LivingKitchen, der in die imm cologne 2013 integrierte Küchenplattform, präsentiert die Warendorfer Küchen GmbH dem Fachpublikum und den Endverbrauchern fünf Küchen mit Wohncharakter, die auf einem neuartigen Schrankraster aufgebaut sind.

Das Raster ‚Warendorf 16‘ basiert auf einem 16-Zentimeter-Frontenraster bei einer Korpushöhe eines Unterschranks von 80 cm. Umgelegt auf alle Schränke bedeutet dies für den Küchenplaner eine schnelle und einfache Planbarkeit durch absolute Durchgängigkeit und Unabhängigkeit von einer Lösung mit oder ohne Griff. Optisch verwandelt ‚Warendorf 16‘ Küchen zu Räumen mit absolutem Wohnanspruch und verleiht ihnen noch mehr Eleganz und Harmonie.

„Auf der LivingKitchen zeigen wir, welche Küchentrends wir für das kommende Jahr und die Zukunft setzen und mit welchen neuen Designideen und Technologien wir diese realisieren“, sagt Thorsten Prée, Geschäftsführer der Warendorfer Küchen GmbH. „Mit dem neuen Maß aller Dinge‚ ‚Warendorf 16‘, das Grundlage jeder neuen Warendorf Küche ist, können wir Küchen entwerfen, die durch ihren eleganten Auftritt mit dem Wohnraum verschmelzen. Diese neuen Küchen für Persönlichkeiten präsentieren wir auf der diesjährigen LivingKitchen und freuen uns mit den Besuchern in den Dialog zu treten.“

‚Warendorf 16‘ für mehr Eleganz, Harmonie und Wohnanspruch
In Kombination mit einem verringerten Spaltmaß sowie einem schlankeren Zargensystem ermöglicht das neue ‚Warendorf 16‘-Raster Komfort mit hervorragendem Design zu vereinen. Angenehme Schrankhöhen sorgen für Freude am Kochen und bieten gleichzeitig eine schnelle und einfache Handhabung mit großzügigen Innenräumen. Das neue Spaltmaß von nur mehr 4 mm lässt das Fugenbild der Küchen ruhiger und harmonischer wirken. Die Küchen werden dadurch zu ergonomischen Wohlfühlzonen mit wohnlichem Charakter. Konsequent wird die Geradlinigkeit mit Hilfe des neuen Zargensystems auch im Innenleben fortgeführt: ‚Warendorf 16‘ bringt äußere Erscheinung und innere Werte in Einklang.

Design, das verbindet – Kochen und Leben in einem Raum
Auf Basis dieser neuen Innovationen sind die neuen Küchen mit Wohncharakter entstanden, die die visionäre Denkweise des Küchenherstellers eindrucksvoll auf der LivingKitchen demonstrieren: Küchen, die  Persönlichkeiten einladen, darin zu relaxen, zu kochen und zu wohnen, ohne den Raum zu wechseln. Die Küche ist nicht mehr nur ein Ort, an dem das Essen zubereitet wird, sondern lädt auch zum Verweilen ein. Warendorf stellt vielseitige Erweiterungen seiner Inhouse Kollektion vor.

‚Hidden Kitchen‘ – Warendorfs Küchenkreation der Extraklasse
Die visionäre ‚Hidden Kitchen‘ tarnt sich durch einen Knopfdruck hinter einer Schrankwand und repräsentiert damit den Look&Feel Warendorfs. Ihr einzigartiges Design und ihre Oberfläche aus natürlichem Rost fallen sofort ins Auge. Diese Küche im Wohnformat steht für eine integrierte Raumarchitektur und zeigt damit den Lifestyle-Anspruch der Premiummarke.

Zu sehen gibt es die Kücheninnovationen auf der LivingKitchen in Halle 4.2, Gang C, Stand 039.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.