Moderne Küchengeräte:
vom Hobbykoch zum Küchenprofi

Die intelligente Kochfeldsensorik merkt sich die gewählte Temperatur – selbst wenn das Kochgeschirr verschoben wird. © AMK

Von digitalen Backöfen über flexible Induktionstechnik bis hin zur funkgesteuerten Dunstabzugshaube: nie waren unsere Küchengeräte vernetzter und innovativer. „Und das gilt nicht nur für erfahrene und anspruchsvolle ‚Küchenchefs‘, sondern insbesondere auch für Kochamateure sowie alle, die sich bislang weniger oder nur selten mit der eigenen Speisenzubereitung befassten“, berichtet Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Denn die zahlreichen Innovationen der klassischen Hausgeräte gestalten das Kochen in heutigen Lifestyle-Küchen nicht nur einfacher sondern vor allem auch entspannter und ergebnissicherer.

Intelligente Technik auf Glaskeramik-Kochflächen: das Trendprodukt Induktionsherd wurde durch Temperatursensoren erweitert. Köche können jetzt aus drei verschiedenen Temperatur- oder Bratstufen wählen. Ein akustisches Signal gibt an, wenn die Temperatur der Bratstufe und damit zum Beispiel der ideale Zeitpunkt erreicht ist, das Steak in die Pfanne zu legen. Zusätzlich kann sich das Kochfeld Temperaturen verschiedener Bräter merken und diese beim Verschieben des Kochgeschirrs automatisch anpassen.

Foto-4a-Text-4-1_blog
Mit Backofenextras wie Mikrowellen – und Dampffunktion oder elektronischen Fühlern gelingen Fleisch, Fisch und Backwaren punktgenau. © AMK

Ob integrierte Mikrowelle, Dampfstoß-Funktion, Dreipunktmessung mit Bratenthermometer und Dampfgaren unter Vakuum (Sous-Vide) mit Festwasseranschluss – neue Einbaubacköfen bieten zahlreiche Möglichkeiten die neuen Kochtrends ohne großen Aufwand zu Hause selbst umzusetzen. Besonders benutzerfreundlich: die eingebauten Funktionen der Pyrolyse, Katalyse oder Hydrolyse. So gelingt die Reinigung nach dem Kochen und Backen wie von selbst: „Auch das erledigen die neuen Hausgeräte für uns dank eingebauter Expertise“, sagt AMK-Chef Kirk Mangels.

Foto-2-Text-4_blog
Nahezu unsichtbare Muldenlüftungen neben den Kochplatten sorgen für angenehmes Raumklima und ersetzen sperrige Dunstabzugshauben. © AMK

Vereint geradliniges Design mit Funktionalität – die klassische Dunstabzugshaube kann jetzt durch Muldenöffnungen neben dem Kochfeld ersetzt werden. Die nahezu unsichtbaren Öffnungen kommunizieren über Funk mit der Kochstelle um die Saugleistung an das Kochgeschehen anzupassen und sorgen so automatisch für ein angenehmes Raumklima. Auch die sperrige Deckenlifthaube wurde erneuert und parkt im Ruhemodus direkt unter der Decke. Bei Inbetriebnahme, die auch den Wechsel von Umluft- und Abluftbetrieb erlaubt, schwebt die Haube Richtung Kochfeld herab.

Im Ruhezustand parkt sie direkt an der Decke, bei Inbetriebnahme schwebt sie in Richtung Kochfeld herab, die neue Deckenhaube passt sich dem Design der Küche an. © AMK

Bei allen Neuerungen wird besonders auf die Nutzerfreundlichkeit für alle Hobbyköche zu Hause geachtet – vom selbstreinigenden Backofen bis hin zum energieeffizienteren Geschirrspüler. Die Nutzung der privaten Küche ermöglicht dabei ein entspanntes Kochen mit tollen Ergebnissen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.