Auch die Optik zählt: Trend zu hochglänzenden Fronten

Ob Hochglanz oder mit Muster, Küchentheken lösen die gewohnten Wandküchenelemente ab und wirken Raum vergrößernd. (Foto: AMK)

Eine moderne Küche muss allen technischen, allen professionellen, allen ergonomischen und allen ablaufoptimierten Ansprüchen gerecht werden. Aber sie muss auch schön sein. Heute mehr denn je, denn im zeitgemäßen Grundriss ist sie offen mit Ess- und Wohnbereich verbunden.

Daher sieht jeder Gast unweigerlich die Küche, nimmt sie von ihrer Optik her wahr. Und hier ist es oft wie im zwischenmenschlichen Bereich, denn der „erste Blick“ ist für Anziehung oder Ablehnung entscheidend. „Optische Ansprüche sind natürlich verschieden und sollen es auch bleiben. Immer aber gibt es auch bestimmte Trends, die über einen längeren Zeitraum besonders den Nerv der Zeit und den der Nachfrager treffen“, erklärt Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft „Die Moderne Küche“ (AMK).

Bei aktuellen Küchen ist zunächst einmal eine modern repräsentative Küche der Wunsch vieler Konsumenten.