Für ein perfektes Raumklima

Ergonomische Kopffrei-Wandhaube mit drei Leistungsstufen plus Intensivstufe. Die Steuerung erfolgt wahlweise im Automatikbetrieb (per Ultraschall-Sensor) oder manuell. (Foto: Neff)
Ergonomische Kopffrei-Wandhaube mit drei Leistungsstufen plus Intensivstufe. Die Steuerung erfolgt wahlweise im Automatikbetrieb (per Ultraschall-Sensor) oder manuell. (Foto: Neff)

Nichts trägt so entscheidend zur Verbesserung der Luftqualität und des individuellen Wohlgefühls in der Küche bei, wie ein individuell abgestimmtes Lüftungskonzept. Abluft-Dunstabzugshauben glänzen hier mit einer ganzen Reihe von Vorzügen.

Köstlich frisch, vielseitig und gesund

Die Steuerung dieses Einbau-Dampfbackofens erfolgt kinderleicht und intuitiv – dank der Dialog-Elektronik mit Klartextanzeige. 70 Automatikprogramme sorgen für jede Menge Abwechslung auf dem Speiseplan. Foto: AMK

Eine gut geplante Küche ist wie ein kleiner Gourmet-Tempel. Alles greift perfekt ineinander – das Ergebnis ist ein Fest der Sinne auf hohem Niveau. Dazu muss man weder täglich einkaufen gehen, noch ein Profi-Koch sein.

Eine gesundheitsbewusste Ernährung ist weder aufwendig, noch kompliziert, weiß Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim, der selbst sehr gerne kocht. „Die innovativen Technologien und vielfältigen Funktionen moderner Hausgeräte fördern sie geradezu auf eine angenehme und intuitive Art.“ Beispielsweise die neuen Kältegeräte: Musste man früher täglich frisch einkaufen und empfindliche Lebensmittel, wie Fisch und Fleisch, sofort weiter verarbeiten, genügt heute das Lagern in der entsprechenden Frischkühlzone bei Temperaturen um die Null Grad Celsius und bei bis zu 50 % Luftfeuchtigkeit.

Energieeffizienz lohnt sich!

Superschnell und effizient ist das Kochen mit Induktion. Die innovative Steuerung der Kochzonen erfolgt hier über kleine magnetische Scheiben nach dem MP3-Player-Prinzip: Einfach sanft mit dem Finger berühren und drehen. Foto: AMK

„Die Natur arbeitet nach dem Effizienz-Prinzip – moderne Hausgeräte ebenso. Daher lohnt es sich für Konsumenten, bei der Anschaffung neuer Elektro-Großgeräte energieeffiziente Produkte zu wählen“, sagt Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim.

Ein Premium-Geschirrspüler bringt 14 Maßgedecke mit nur sieben Litern Wasser wieder auf Hochglanz. Das entspricht dem Inhalt einer mittelgroßen Gießkanne. Der Stromverbrauch für dieses Top-Spül- und Trockenergebnis liegt deutlich unter einer Kilowattstunde. Ein alter Geschirrspüler benötigt dafür fast dreimal so viel Wasser und doppelt so viel Strom.