LivingKitchen 2013: mehr internationale Aussteller, Top-Marken, Trends und Neuheiten

In weniger als 60 Tagen trifft sich in K├Âln die weltweite K├╝chenindustrie. F├╝r die Branche ist die LivingKitchen das wichtigste internationale Businessereignis und ein Indikator f├╝r die Entwicklung der Gesch├Ąfte in n├Ąherer Zukunft. Hier werden Trends und Neuheiten f├╝r die kommende Saison gezeigt.

Mit inzwischen 175 erwarteten Ausstellern wird die kommende Ausgabe noch umfassender und repr├Ąsentiert Aussteller aus mehr als 20 L├Ąndern. Damit steigt der Anteil ausl├Ąndischer Aussteller auf 40 % (25 % im Jahr 2011). Dies ist ein Signal f├╝r die stetig wachsende internationale Bedeutung der LivingKitchen. Erfreulich stark wird 2013 Italien vertreten sein. Unter dem Motto „Ambiente Cucina“ haben sich mit DADA (Molteni), Minotti Cucine, Lago und Riva 1920, vier wichtige italienische K├╝chenhersteller f├╝r eine gemeinsame Pr├Ąsentation ihrer Produkte entschieden.

Bauknecht: Ideen f├╝r die K├╝che der Zukunft

Fireplace besteht aus einem multifunktionalen Tisch mit zentraler digitaler ÔÇ×FeuerstelleÔÇť und aus einer Haube, die f├╝r den Luftaustausch und f├╝r unterschiedliche Licht- und Duftstimmungen sorgt. (Foto: Bauknecht)
Fireplace besteht aus einem multifunktionalen Tisch mit zentraler digitaler ÔÇ×FeuerstelleÔÇť und aus einer Haube, die f├╝r den Luftaustausch und f├╝r unterschiedliche Licht- und Duftstimmungen sorgt. (Foto: Bauknecht)

Wie wollen wir leben? Wie ver├Ąndern sich unsere W├╝nsche, Bed├╝rfnisse und Gewohnheiten ÔÇô und wie k├Ânnten die Haushaltsger├Ąte der Zukunft aussehen, um diesen Ver├Ąnderungen gerecht zu werden? Mit Fireplace und FreshConnect stellt Bauknecht zwei Designstudien vor, die m├Âgliche Antworten auf diese Fragen liefern. ÔÇ×Diese Designstudien k├Ânnen als Inspiration f├╝r vollkommen neue Produktgenerationen dienen, die sich grunds├Ątzlich von den heute bekannten Haushaltsger├Ąten unterscheidenÔÇť, ┬áerkl├Ąrt Marten van der Mei, Director Marketing Bauknecht. ÔÇ×Mit Fireplace und FreshConnect werden jetzt zwei Konzepte pr├Ąsentiert, die neue Technologien nutzen, vor allem aber wichtige Trends aufgreifen, die das t├Ągliche Leben in der Zukunft pr├Ągen werden.ÔÇť

Die K├╝che als Zentrum des h├Ąuslichen Lebens
Die Rolle der K├╝che wandelt sich sehr stark: K├╝chen werden nicht mehr als abgeschlossener Raum zur Vorbereitung von Speisen gesehen, sondern als Lebensraum, in dem sich ein gro├čer Teil des Alltags und Miteinanders abspielt. Laut einer aktuellen Bauknecht-Studie w├╝nschen sich 44 Prozent der Verbraucher eine offene K├╝che mit Verbindung zum Wohnbereich und 43 Prozent bevorzugen eine K├╝che mit Essplatz.

Interview mit Arman Emami: ÔÇ×Die Zukunft von Produktdesign ist organischÔÇť

F├╝r das Design der runden Waschmaschine kooperiert Bauknecht mit dem Designer Arman Emami. 2005 gr├╝ndete er in Berlin das Designb├╝ro Emamidesign. Neben klassischem Produktdesign entwickelt Emami auch Designkonzepte und Innovationen. Dabei wird Design als wesentlicher Erfolgsfaktor eines Produkts aufgefasst. Als Bestandteil des Marken- und Unternehmensidentit├Ąt soll gutes Design einen klaren Wettbewerbsvorteil schaffen. Die Arbeiten von Emamidesign zeigen vertraute Objekte in neuer, ├Ąsthetischer Gestalt. Die Formen sind klar, konzentrieren sich auf das Wesentliche und strahlen Ruhe und Harmonie aus.┬á