Die Geschichte des K├╝hlschranks

Freistehende und kleine K├╝hlschr├Ąnke waren in der K├╝che jahrzehntelang ├╝blich (Foto: AMK)
Freistehende und kleine K├╝hlschr├Ąnke waren in der K├╝che jahrzehntelang ├╝blich (Foto: AMK)

Er k├╝hlt, lagert und h├Ąlt frisch: Der K├╝hlschrank geh├Ârt mittlerweile zur Standardausstattung einer jeden K├╝che. Doch was heute ganz normal ist, war fr├╝her Luxus. Seine Erfindung f├╝hrte zu einer echten Revolution, die viele traditionelle Abl├Ąufe verwarf: ÔÇ×Letztendlich ver├Ąnderte der K├╝hlschrank sowohl die Essgewohnheiten der gesamten Menschheit wie kein anderes K├╝chenger├Ąt, als auch unser heutiges LebensmittelangebotÔÇť, erl├Ąutert Kirk Mangels, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK), Mannheim.

LivingKitchen 2013 zeigt K├╝chentrends: neue Erlebniswelten werden h├Âchsten Anspr├╝chen gerecht

Trendstarke Kombination in einer modern-dezenten Formensprache und chicen farbigen Akzenten. (Foto: AMK)
Trendstarke Kombination in einer modern-dezenten Formensprache und chicen farbigen Akzenten. (Foto: AMK)

Sie haben schon auf der LivingKitchen 2013 jede Menge Begehrlichkeiten geweckt und sind das sch├Ânste und nachhaltigste Konsumgut von allen. Dabei pr├Ąsentieren sich die neuen K├╝chen 2013 als sehr individuelle Erlebniswelten, die auch h├Âchsten Anspr├╝chen gerecht werden.

ÔÇ×Wir leben in einer spannenden und sehr kreativen Zeit, in der wir unsere Lebensr├Ąume entsprechend den aktuellen Lebenssituationen und pers├Ânlichen Lifestyles ganz neu gestaltenÔÇť, sagt AMK-Gesch├Ąftsf├╝hrer Frank H├╝ther von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK), Mannheim. ÔÇ×Das spiegelt sich in dem Wunsch nach einer offenen Raumarchitektur wider, in der Wohnen, Kochen, Essen, multimediales Entertainment und Relaxen zu positiven Erlebnissen und reproduzierbaren Gen├╝ssen f├╝hren.ÔÇť Dieser Wunsch k├Ânne heutzutage schnell und sofort erf├╝llt werden, nicht zuletzt auch aufgrund des historisch niedrigen Zinsniveaus, so H├╝ther.

Warendorf pr├Ąsentiert auf der LivingKitchen 2013 K├╝chen mit M├Âbelcharakter

Warendorf 16ÔÇś, das neue, zukunftsweisende 16-er Raster. (Foto: Warendorfer K├╝chen GmbH)

Auf der LivingKitchen, der in die imm cologne 2013 integrierte K├╝chenplattform, pr├Ąsentiert die Warendorfer K├╝chen GmbH dem Fachpublikum und den Endverbrauchern f├╝nf K├╝chen mit Wohncharakter, die auf einem neuartigen Schrankraster aufgebaut sind.

Das Raster ÔÇÜWarendorf 16ÔÇś basiert auf einem 16-Zentimeter-Frontenraster bei einer Korpush├Âhe eines Unterschranks von 80 cm. Umgelegt auf alle Schr├Ąnke bedeutet dies f├╝r den K├╝chenplaner eine schnelle und einfache Planbarkeit durch absolute Durchg├Ąngigkeit und Unabh├Ąngigkeit von einer L├Âsung mit oder ohne Griff. Optisch verwandelt ÔÇÜWarendorf 16ÔÇś K├╝chen zu R├Ąumen mit absolutem Wohnanspruch und verleiht ihnen noch mehr Eleganz und Harmonie.

ÔÇ×Auf der LivingKitchen zeigen wir, welche K├╝chentrends wir f├╝r das kommende Jahr und die Zukunft setzen und mit welchen neuen Designideen und Technologien wir diese realisierenÔÇť, sagt Thorsten Pr├ęe, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Warendorfer K├╝chen GmbH. ÔÇ×Mit dem neuen Ma├č aller DingeÔÇÜ ÔÇÜWarendorf 16ÔÇś, das Grundlage jeder neuen Warendorf K├╝che ist, k├Ânnen wir K├╝chen entwerfen, die durch ihren eleganten Auftritt mit dem Wohnraum verschmelzen. Diese neuen K├╝chen f├╝r Pers├Ânlichkeiten pr├Ąsentieren wir auf der diesj├Ąhrigen LivingKitchen und freuen uns mit den Besuchern in den Dialog zu treten.ÔÇť