Formsch├Ân mit inneren Werten ÔÇô die AirDeLuxe Wandesse von Neff

(Foto: Neff)
In Sachen Design f├╝hren Dunstabzugshauben h├Ąufig eher ein Schattendasein. Mit diesem Vorurteil m├Âchte der Einbau-Hausger├Ąte-Spezialist Neff jetzt aufr├Ąumen. Die neue Premium-Wandesse AirDeLuxe will mit neuartigem Design und der Verbindung von Leistung und ├ästhetik ein anspruchsvolles Lebensgef├╝hl im Wohn- und Arbeitsraum K├╝che vermitteln.

Besonders auff├Ąllig ist das tiefschwarz gl├Ąnzende, mit Edelstahl umrahmte, facettierte Glaspaneel, das bis hinunter zum Kochfeld reicht und so zus├Ątzlich als leicht zu reinigender Spritzschutz dient. Der elegante Kubus aus Edelstahl hebt sich farblich von dem Paneel ab und soll einen leichten, schwebenden Eindruck erzeugen. ÔÇ×Wir haben mit dieser Verbindung aus Glas und Edelstahl, aber auch mit dem Kontrast der unterschiedlichen Formate und Tiefen eine neue Symbiose aus Funktion und ├ästhetik gebildetÔÇť, erkl├Ąrt Designchef Joachim Gr├╝tzke das Konzept.

Erlebniswohnraum K├╝che – Die neue ├ästhetik

Au├čergew├Âhnlicher und innovativer Blickfang in der K├╝che: Design-Sp├╝le, -Armatur und -Haube bilden stilistisch und funktional eine perfekte Einheit. (Foto: AMK)

Die eigene Lebensqualit├Ąt h├Ąngt von vielen Faktoren ab, auch von den Dingen, mit denen wir uns t├Ąglich umgeben. Lifestyle, Design und Differenzierung werden dabei immer wichtiger.

Heute ist Lifestyle angesagt und das gilt erst recht f├╝r den neuen Erlebniswohnraum K├╝che. ÔÇ×Tristesse an der Sp├╝le? Die Zeiten sind zum Gl├╝ck vorbei. Heutzutage lautet die Maxime Differenzierung ÔÇô als Zeichen eines individuellen, sehr pers├Ânlichen Lebensstils, den man gerne mit anderen oder auch mal alleine genie├čtÔÇť, erl├Ąutert Frank H├╝ther, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK), Mannheim.

Die K├╝che 2011 wird konfiguriert wie ein Auto

Hochglanz-Lackierungen wirken edel und wertig. (AMK)
Hochglanz-Lackierungen wirken edel und wertig. (AMK)

Eine neue K├╝che ist mehr als die Summe ihrer Einzelteile. Die vielen unterschiedlichen Teile und Komponenten sollen am Ende eine freundliche Architektur ergeben, individuell auf jeden Raum und die Bed├╝rfnisse der Bewohner und Nutzer abgestimmt. ÔÇ×Vor dem Kauf einer neuen K├╝che sollte man sich als erstes klar machen, was und wie viel davon in einer neuen K├╝che tats├Ąchlich untergebracht werden sollenÔÇť, wei├č Frank H├╝ther, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK) aus Mannheim. Und er f├╝gt hinzu, hier lieber gro├čz├╝gig zu kalkulieren, da ÔÇ×die Bed├╝rfnisse oft schneller wachsen als der StauraumÔÇť. Ist die zwar nicht sichtbare aber umso wichtigere Stauraumplanung abgeschlossen, kommt die Auswahl der Fronten auf die K├Ąufer zu.