GfK-Zahlen und Daten zum Küchenmarkt: speziell hochwertige Küchen liegen im Trend

Küchen und speziell hochwertige Küchen liegen im Trend. (Foto: AMK)
Küchen und speziell hochwertige Küchen liegen im Trend. (Foto: AMK)

Der Inlandsmarkt für Küchen hat sich im Jahr 2011 deutlich positiv entwickelt, speziell im Möbel- und Küchenfachhandel mit einem Plus von 9,6% in Wert. Auch mengenmäßig zeigt sich eine positive Entwicklung von +7,3 %. Vor allem im hochpreisigen Segment über € 10.000 konnten die Umsätze über die letzten Jahre hinweg kontinuierlich zulegen. Während der wertmäßige Anteil der Küchen über € 10.000 in 2002 noch 21 % betrug, liegt der Anteil in 2011 inzwischen bei 34 %.

Dieser Trend zeigt sich besonders bei den Einrichtungshäusern und dem Küchenfachhandel. Diese beiden Vertriebskanäle zusammen genommen verzeichnen einen Anstieg im Durchschnittspreis von Küchen auf nunmehr € 6.832. Im Vergleich zum Jahr 2006 konnte der Durchschnittspreis damit um mehr als € 800 zulegen.

Moderne Marken-Geschirrspüler garantieren extrem sparsame Verbrauchswerte, eine starke Performance und jede Menge Komfort

A+++ Spüler mit innovativer Besteckschublade, die sich in der Höhe, Breite und Tiefe verstellen lässt. (Foto: AMK)
A+++ Spüler mit innovativer Besteckschublade, die sich in der Höhe, Breite und Tiefe verstellen lässt. (Foto: AMK)

Darauf können sich Käufer hochwertiger Marken-Geschirrspüler garantiert verlassen: Extrem sparsame Verbrauchswerte, eine starke Performance und jede Menge Komfort. Innovative Features runden die Spülerlebnisse ab. Hier ein paar Tipps, worauf es beim Kauf ankommt. „Konsumenten achten bei der Anschaffung neuer Hausgeräte heute verstärkt auf deren Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Doch auch Qualität, Bedienung, Geräuschentwicklung, Design und Komfort sind ihnen wichtig – alles Kriterien, an denen hochwertige Geschirrspüler zu erkennen sind“, sagt Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim.

Umweltbewusste Konsumenten werden von den extrem niedrigen Verbrauchswerten begeistert sein: sechs bis sieben Liter Wasser benötigen die sparsamsten Modelle am Markt für die perfekte Reinigung von 13 bzw. 14 Maßgedecken, und legen damit eine Spitzenperformance hin. Was die sparsamsten Wasser- und Energieverbrauchswerte betrifft, so weisen die EU-Energielabel A+++, A++ und A+ die „Champions“ unter allen Spülern innerhalb der besten Energie-Effizienzklasse A aus. Zur vorbildlichen Ressourcenschonung kommt auch noch der geldwerte Vorteil hinzu: Die durchschnittlichen Strom- und Wasserkosten für einen Handabwasch summieren sich auf gut 67 Cent*. Ein energieeffizienter Geschirrspüler erledigt die Arbeit für knapp ein Drittel.

Begrüßungsworte von Katharina C. Hamma, Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, anlässlich der Pressekonferenz LivingKitchen

Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH
Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH

Begrüßungsworte von Katharina C. Hamma, Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, anlässlich der Pressekonferenz LivingKitchen am 17. Januar 2012, 14:30 Uhr

Meine Damen und Herren,

es freut mich, Sie hier als neue Geschäftsführerin der Koelnmesse begrüßen zu dürfen. Als Chief Operating Officer verantworte ich sowohl den Gesamtbereich Messemanagement sowie den Vertrieb und Market Services.

Meine Damen und Herren, im Jahr 2011 haben wir ein neues Messekapitel aufgeschlagen und die LivingKitchen als neue internationale Messe für Küchen, Einbaugeräte und Zubehör etabliert. Vom Start weg war dies sehr erfolgreich und hat die Erwar­tungen deutlich über­troffen. Wichtig war hierbei selbstverständlich auch die Parallelität zur internationalen Möbelmesse imm cologne.

Den Schwung des erfolgreichen Messe-Doppels haben wir auf die diesjährige Veranstaltung imm cologne übertragen können. So können wir 2012 mehr als 1.150 Aus­steller aus 54 Ländern begrüßen, konnten in vielen Angebotsbereichen wachsen und erfreuen uns einer vermehrten internationalen Nachfrage. Dies gilt insbesondere für Länder wie Italien, Spanien oder der Türkei. Darunter befinden sich auch namhafte Messerückkehrer wie B&B Italia aus Italien oder Kettal aus Spanien. Wir erwarten, dass sich diese erhöhte Inter­nationali­tät am Ende der Messewoche auch auf der Besucherseite widerspiegelt. Alles zusam­men ge­nommen unterstreichen diese Ent­wick­lungen die weitreichende Bedeutung der imm cologne für den internationalen Handel mit Möbeln und Einrichtung. Der perfekte Nährboden für eine ebenfalls erfolgversprechende imm cologne / LivingKitchen 2013, zu der ich Ihnen heute aktuelle Informationen und Entwick­lungen mitteilen möchte.