Neue Studie belegt: K├Ârpergerechte K├╝chenplanung ist gut f├╝r den R├╝cken – AMK ergonoMeter ab Herbst im K├╝chenhandel

AMK

[Beitrag von Frank H├╝ther zur AMK-Pressekonferenz am 2. Mai 2011 in K├Âln]

Sehr geehrte Damen und Herren,

die AMK als Verband der gesamten K├╝chenbranche, der getragen wird von mehr als 110 namhaften Unternehmen aus den Bereichen K├╝chenindustrie und K├╝chenhandel, setzt sich seit 55 Jahren f├╝r die Idee der individuell geplanten, hochwertigen K├╝che ein. Die einst in Deutschland erfundene Einbauk├╝che ist auch heute das ├╝berlegene Einrichtungskonzept f├╝r K├╝chen und erfreut sich rund um den Globus wachsender Beliebtheit.
Dass die deutsche K├╝chenindustrie Weltmarktf├╝hrer f├╝r dieses wunderbare Produkt ist, liegt vor allem auch an der Innovationsfreude der Branche. Wir hinterfragen immer wieder selbstkritisch, ob die Produkte von heute auch den Anforderungen von morgen noch gen├╝gen werden. Und wir investieren in Grundlagenforschung, um mit Nutzen stiftenden Innovationen unsere Marktf├╝hrerschaft abzusichern und auszubauen, aber auch, um die Verbraucher immer wieder neu zu begeistern.

Die kommunikative Wohnk├╝che im Trend: Koch-, Ess- und Wohnbereiche verschmelzen zunehmend

Foto: Leicht K├╝chen AG.
Foto: Leicht K├╝chen AG.

Auf der Premierenveranstaltung der LivingKitchen 2011 in K├Âln werden die neuesten Trends der K├╝chenbranche pr├Ąsentiert. Ein Stilelement, das sich bereits ├╝ber die vergangenen Jahre abzeichnet und an Bedeutung zunimmt, ist die sogenannte „kommunikative Wohnk├╝che“.

Der Trend, die K├╝che als Lebensraum zu definieren, findet sich bei zahlreichen Ausstellern wieder. So geht RWK davon aus, dass die K├╝che noch st├Ąrker mit dem Ess- und Wohnbereich zusammenw├Ąchst. Dies pr├Ągt auch die K├╝chengestaltung von Leicht. „Ein flie├čender ├ťbergang von K├╝che und Wohnen bestimmt die derzeitigen K├╝chenplanungen. Bei der Ausf├╝hrung dieser neuen Kundenanspr├╝che, werden architektonische Akzenten gesetzt“, so Stefan Waldenmaier, Vorstandsvorsitzender der Leicht K├╝chen AG. Bei Johannes Brockmann stehen ebenfalls offene K├╝chengestaltungen hoch im Kurs. „Der K├╝chenraum wird immer mehr zum Kommunikationszentrum. Die ├╝bergangslose Gestaltung und die Einbeziehung des Ess- und Wohnraumes wird weiterhin ein zentrales Thema sein“, antwortet Peter Vennebusch auf Nachfrage zu den Trends f├╝r 2011.

Die wichtigsten Merkmale moderner K├╝chen

├ästhetisch, wohnlich und funktional: Bei dieser K├╝che kann man sich an den samtigen Lackfronten nicht nur erfreuen, sondern die Eleganz der Oberfl├Ąche auch haptisch f├╝hlen. Die energieeffizienten Ger├Ąte wurden in ergonomischer Sichtweite eingebaut. Die Fronten ├Âffnen sich auf sanften Fingerdruck. Foto AMK.
├ästhetisch, wohnlich und funktional: Bei dieser K├╝che kann man sich an den samtigen Lackfronten nicht nur erfreuen, sondern die Eleganz der Oberfl├Ąche auch haptisch f├╝hlen. Die energieeffizienten Ger├Ąte wurden in ergonomischer Sichtweite eingebaut. Die Fronten ├Âffnen sich auf sanften Fingerdruck. Foto AMK.

Kein Lebensraum hat sich so grundlegend gewandelt, wie die K├╝che. Sie steht heute als Synonym f├╝r ein neues Wohnkonzept und Lebensgef├╝hl. Der Branchenverband Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK), Mannheim, skizziert die wichtigsten Merkmale moderner K├╝chen.

Der Stellenwert der Einbauk├╝che innerhalb des gesamten Wohnumfeldes hat eine starke Aufwertung erfahren. Statt sie hinter verschlossenen T├╝ren vor fremden Blicken zu verbergen, ist die K├╝che heute ein Forum f├╝r Geselligkeit, Genuss und multimediale Interaktion. Ein Zentrum des Wohnens und Erlebens, ein Treffpunkt f├╝r lukullische Events, eine repr├Ąsentative Plattform, die man gerne zeigt und mit anderen teilt. ÔÇ×Das liegt daran, dass eine moderne K├╝che alle Sinne anspricht und umschmeichelt sowie an den vielen Innovationen der letzten JahreÔÇť, sagt AMK-Gesch├Ąftsf├╝hrer Frank H├╝ther. ÔÇ×Was eine moderne K├╝che ausmacht, zeigt sich an sechs Merkmalen: Ruhe, Klarheit, Nat├╝rlichkeit, Komfort, Ergonomie und Effizienz.ÔÇť