LivingKitchen 2013: mehr internationale Aussteller, Top-Marken, Trends und Neuheiten

In weniger als 60 Tagen trifft sich in K├Âln die weltweite K├╝chenindustrie. F├╝r die Branche ist die LivingKitchen das wichtigste internationale Businessereignis und ein Indikator f├╝r die Entwicklung der Gesch├Ąfte in n├Ąherer Zukunft. Hier werden Trends und Neuheiten f├╝r die kommende Saison gezeigt.

Mit inzwischen 175 erwarteten Ausstellern wird die kommende Ausgabe noch umfassender und repr├Ąsentiert Aussteller aus mehr als 20 L├Ąndern. Damit steigt der Anteil ausl├Ąndischer Aussteller auf 40 % (25 % im Jahr 2011). Dies ist ein Signal f├╝r die stetig wachsende internationale Bedeutung der LivingKitchen. Erfreulich stark wird 2013 Italien vertreten sein. Unter dem Motto „Ambiente Cucina“ haben sich mit DADA (Molteni), Minotti Cucine, Lago und Riva 1920, vier wichtige italienische K├╝chenhersteller f├╝r eine gemeinsame Pr├Ąsentation ihrer Produkte entschieden.

LivingKitchen 2013: 140 Zusagen vier Monate vor Messebeginn, Internationalit├Ąt der Aussteller steigt auf 40 %

Rund vier Monate vor ihrem Beginn befindet sich die LivingKitchen auf der Zielgeraden. Das Ausstellerfeld umfasst bereits jetzt 140 Zusagen aus dem In- und Ausland (+ 6 % im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres). Stellten bei der ersten LivingKitchen vor allem die Branchenf├╝hrer der deutschen K├╝chenindustrie aus, zieht das Konzept nun vermehrt ausl├Ąndische Aussteller nach K├Âln.

Als Folge hieraus steigt die Internationalit├Ąt ausstellerseitig auf 40 % (25 % im Jahr 2011). Dabei bietet die Koelnmesse das einzigartige Leistungspaket l├Ąngst nicht mehr nur dem heimischen Markt an, sondern auch Firmen rund um den Globus. So baut die Koelnmesse parallel zum Event im kommenden Januar Kooperationen mit ausl├Ąndischen Messen wie der Rooms Moscow 2013 oder der Kitchen & Bath China 2013 in Shanghai aus.┬á

Brita-gefiltertes Wasser aus Franke Armaturen

Die Drei-Wege-Armaturen Franke Wellfresh 100 und 110 aus Massiv-Edelstahl liefern neben ungefiltertem hei├čen und kalten Wasser auch kaltes, Brita-gefiltertes Wasser. Das gefilterte Wasser flie├čt dabei innerhalb der Armaturen durch eine eigene Leitung und wird mit einem separaten Bedienhebel geregelt. Die f├╝r den Filtervorgang notwendige Technik wird platzsparend unter dem Sp├╝lbecken installiert. Dort findet sich auch die Brita P 1000 Wasserfilterkartusche.

12