2.000 K├╝chenfachgesch├Ąfte ├Âffnen am ÔÇ×Tag der K├╝cheÔÇť ihre Pforten f├╝r die Verbraucher

Rund 2.000 K├╝chenfachgesch├Ąfte beteiligen sich in diesem Jahr am ÔÇ×Tag der der K├╝cheÔÇť, am Samstag, 11. September 2010, und ├Âffnen f├╝r das interessierte Publikum ihr Pforten. Der bundesweite Aktionstag wurde von der Arbeitsgemeinschaft Die moderne K├╝che (AMK) ins Leben gerufen. Bereits zum elften Mal j├Ąhrt sich in diesem Jahr der erfolgreiche Branchentag. Erwartet werden von Flensburg bis Garmisch wieder hunderttausende Besucher, die das gro├če Interesse der Verbraucher am Thema K├╝che verdeutlichen.

Tag der K├╝che 2010

Zum elften Male wird am Samstag, 11. September 2010, der „Tag┬áder K├╝che“ deutschlandweit stattfinden. ├ťber 2.000 K├╝chenfachh├Ąndler┬ábeteiligen sich in diesem Jahr am Sp├Ątsommerevent. „Nach dem Motto „Wir┬áhaben’s und wir zeigen’s auch“, ├Âffnen K├╝chenh├Ąndler von Konstanz bis┬áKiel ihre Pforten, organisieren Kochshows und Gewinnspiele und zeigen┬áihre sch├Ânsten K├╝chen“, beschreibt Frank H├╝ther, Gesch├Ąftsf├╝hrer der┬áArbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che (AMK), den allj├Ąhrlichen┬áInteressententag.

Extrafrisch und extraeffizient: K├╝hlschr├Ąnke mit professioneller Frischk├╝hltechnologie

K├╝hlen, Gefrieren und Weinlagern: 3in1-Ger├Ąt mit integrierter Weinlagerzone. Bis zu 39 Flaschen lagern darin stilvoll hinter einer Glast├╝r mit UV-Schutz. Die K├╝hltemperatur wird elektronisch gesteuert. Das Volledelstahl-K├╝hlger├Ąt ist mit NoFrost-Technik und einer Anti-Fingerprint-Beschichtung ausgestattet. (AMK)

Lebensmittellagerung mit Frischegarantie ÔÇô in den neuen K├╝hlschr├Ąnken mit professioneller Frischk├╝hltechnologie halten sich empfindliche Lebensmittel bis zu dreimal l├Ąnger frisch, als in herk├Âmmlichen Ger├Ąten.

Ein Premium-K├Ąlteger├Ąt zeichnet sich heutzutage durch f├╝nf Kriterien ausÔÇť, sagt Frank H├╝ther, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che e.V. (AMK): ÔÇ×Eine extralange Frische und Haltbarkeit der Lebensmittel, eine besonders hochwertige und flexible Innenausstattung sowie ein Optimum an Energieeffizienz, Komfort und Hygiene.ÔÇť

In den neuen K├╝hlschr├Ąnken halten sich ├äpfel bis zu 180 Tage lang knackig frisch; Rindfleisch und Seelachs kann man f├╝nf bzw. vier Tage aufheben ÔÇô bislang ging das h├Âchstens ein bis zwei Tage gut. Birnen und Karotten behalten ihre Frische drei Monate lang, Salat bis zu 20 und empfindliche Erdbeeren bis zu sieben Tage. ÔÇ×Das Erfolgsrezept liegt in einer individuellen und optimierten Lagerung der Lebensmittel nahe Null Grad plus der jeweils richtigen LuftfeuchtigkeitÔÇť, erl├Ąutert Frank H├╝ther.