Eine Frage des Temperaments: Welcher Sp├╝lentyp sind Sie?

Elegante Kombination mit Eyecatcher-Effekt: Schwarz meets Edelstahl (Foto: AMK)

Performer, Genie├čer, Kreativer oder Teamplayer? Eine durchaus ernst zu nehmende Frage, denn ├╝ber 60 Prozent aller vorbereitenden T├Ątigkeiten in der K├╝che finden an der Sp├╝le statt und entscheiden damit ├╝ber Ihr WohlbefindenÔÇŽ

Vorbei sind die Zeiten, in denen das Arbeiten an einer alten, langweiligen 0815-Sp├╝le wenig Spa├č machte und dazu noch umst├Ąndlich war. F├╝r Freude, Lifestyle und Komfort sorgen heute individuelle Systeml├Âsungen. Mit anderen Worten: Ein perfekt aufeinander abgestimmtes Vorbereitungszentrum, bei dem sich Sp├╝le, Armatur, Abfalltrennsystem und Zubeh├Âr optimal erg├Ąnzen.

ÔÇ×Die neuen Sp├╝lcenter zeichnen sich durch drei Kriterien aus: Funktionalit├Ąt, Wertigkeit und Design. Dass alle Arbeiten m├╝helos, ganz ohne Umwege und flie├čend von der Hand gehen, daf├╝r sorgen ergonomisch angeordnete Arbeitszonen, wie Abtropffl├Ąche, Hauptbecken, Multifunktionsbecken und ein intelligentes, hoch funktionales Zubeh├ÂrsortimentÔÇť, sagt der Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K├╝che (AMK), Frank H├╝ther.

Untersuchungen belegen, dass alle vor- und zubereitenden K├╝chenarbeiten an einem solchen Vorbereitungsplatz nicht nur mehr Spa├č machen, sondern auch die Kreativit├Ąt des Einzelnen in besonderem Ma├če anregen. So mancher Nutzer kommt dabei ins Tr├Ąumen…

Auch die Optik z├Ąhlt: Trend zu hochgl├Ąnzenden Fronten

Ob Hochglanz oder mit Muster, K├╝chentheken l├Âsen die gewohnten Wandk├╝chenelemente ab und wirken Raum vergr├Â├černd. (Foto: AMK)

Eine moderne K├╝che muss allen technischen, allen professionellen, allen ergonomischen und allen ablaufoptimierten Anspr├╝chen gerecht werden. Aber sie muss auch sch├Ân sein. Heute mehr denn je, denn im zeitgem├Ą├čen Grundriss ist sie offen mit Ess- und Wohnbereich verbunden.

Daher sieht jeder Gast unweigerlich die K├╝che, nimmt sie von ihrer Optik her wahr. Und hier ist es oft wie im zwischenmenschlichen Bereich, denn der ÔÇ×erste BlickÔÇť ist f├╝r Anziehung oder Ablehnung entscheidend. ÔÇ×Optische Anspr├╝che sind nat├╝rlich verschieden und sollen es auch bleiben. Immer aber gibt es auch bestimmte Trends, die ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum besonders den Nerv der Zeit und den der Nachfrager treffenÔÇť, erkl├Ąrt Frank H├╝ther, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Arbeitsgemeinschaft „Die Moderne K├╝che“ (AMK).

Bei aktuellen K├╝chen ist zun├Ąchst einmal eine modern repr├Ąsentative K├╝che der Wunsch vieler Konsumenten.