LivingKitchen macht Lust auf neue Küchen: 175 Aussteller und drei Hallen bieten jede Menge Neuheiten

In modernen Wohnungen ist die klassische 3er- bzw. 2er-Aufteilung – Wohnzimmer, Esszimmer, Küche – passé. Sie löst sich auf zugunsten offener Wohn-/Erlebnislandschaften mit fließenden Übergängen zwischen Entertainment, Multimedia, Ernährung, Geselligkeit sowie körperlicher, geistiger und seelischer Entspannung.

Die Küche von heute steht für ein völlig neues Lebensgefühl: Für Pluralismus und Einzigartigkeit anstelle von Kücheneinerlei. Originalität und Individualität statt Konformität. Sie ist ein Symbol für Lifestyle, Gesundheit und Wellness, und nicht nur ein Raum, in dem man lediglich kocht und seinen Hunger stillt.

Ergonomie, Funktionalität, Energieeffizienz, technische Faszination und Komfort sind heute die zentralen Merkmale moderner Küchen – die reine Zweckmäßigkeit gehört der Vergangenheit an. Eine moderne Küche ist ästhetisch, wertbeständig und stilvoll, anstatt nur modisch. Und das sind nur einige der Features, die moderne Küchen heute in das Umfeld ihrer Käufer transportieren.

Warendorf präsentiert auf der LivingKitchen 2013 Küchen mit Möbelcharakter

Warendorf 16‘, das neue, zukunftsweisende 16-er Raster. (Foto: Warendorfer Küchen GmbH)

Auf der LivingKitchen, der in die imm cologne 2013 integrierte Küchenplattform, präsentiert die Warendorfer Küchen GmbH dem Fachpublikum und den Endverbrauchern fünf Küchen mit Wohncharakter, die auf einem neuartigen Schrankraster aufgebaut sind.

Das Raster ‚Warendorf 16‘ basiert auf einem 16-Zentimeter-Frontenraster bei einer Korpushöhe eines Unterschranks von 80 cm. Umgelegt auf alle Schränke bedeutet dies für den Küchenplaner eine schnelle und einfache Planbarkeit durch absolute Durchgängigkeit und Unabhängigkeit von einer Lösung mit oder ohne Griff. Optisch verwandelt ‚Warendorf 16‘ Küchen zu Räumen mit absolutem Wohnanspruch und verleiht ihnen noch mehr Eleganz und Harmonie.

„Auf der LivingKitchen zeigen wir, welche Küchentrends wir für das kommende Jahr und die Zukunft setzen und mit welchen neuen Designideen und Technologien wir diese realisieren“, sagt Thorsten Prée, Geschäftsführer der Warendorfer Küchen GmbH. „Mit dem neuen Maß aller Dinge‚ ‚Warendorf 16‘, das Grundlage jeder neuen Warendorf Küche ist, können wir Küchen entwerfen, die durch ihren eleganten Auftritt mit dem Wohnraum verschmelzen. Diese neuen Küchen für Persönlichkeiten präsentieren wir auf der diesjährigen LivingKitchen und freuen uns mit den Besuchern in den Dialog zu treten.“