Küchenarbeitsplatten: Ergonomie und Schönheit vereint

Die individuell angefertigte Edelstahlarbeitsplatte wirkt professionell und zeichnet sich besonders durch ihre Robustheit aus.

In der Küche rücken neben den großflächigen Küchenfronten Arbeitsplatten immer mehr in den Fokus der Verbraucher. Das hat zwei Gründe: Erstens kann man heute aus seiner Vielzahl von Materialien und Farben wählen – was stets zu einer individuellen Anmutung führt – und zweitens erkennen immer mehr Verbraucher, dass die Arbeitsplatte – wie der Name schon sagt – zum Arbeiten da ist.

„Küchenarbeitsplatten wurden in den letzten Jahren optisch immer dicker.” weiß Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche in Mannheim. „Die aktuell beliebte horizontale Linienführung der kompletten Küche wird dadurch deutlich unterstrichen.“ Und, so Hüther weiter, „eine optisch dickere Arbeitsplatte wirkt beispielsweise bei freistehenden Vorbereitungsinseln zur großen Fläche passend, äußerst stabil und professionell.” So haben Arbeitsplatten heute eine Dicke von mindestens 4 cm. Die Arbeitsplatte ist der meist beanspruchte Teil in einer Küche und ist täglich – oft mehrfach – den unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt. „Daher müssen alle Arbeitsplatten vor allem robust und selbstverständlich pflegeleicht sein und eben auch vom Material und der Farbe her passen”, so Hüther.

Beschläge/Stauraum: Kampf oder Komfort?

Lust auf eine neue Küche mit kurzen Wegen, sinnvollen Arbeits- und ergonomischen Bewegungsabläufen? Dann ist der qualifizierte Küchenfachhandel und Möbelhandel mit Küchenfachabteilung genau die richtige Adresse. Die Experten ordnen beispielsweise alles Staugut fünf Arbeitszonen zu. (Foto: AMK)

Schuften Sie noch in Ihrer alten Küche und kämpfen mit deren Unzulänglichkeiten, wie etwa viel zu wenig Arbeits- und Stellfläche? Müssen Sie sich häufig bücken, verdrehen oder strecken, um an Ihre Küchenutensilien zu kommen? Haben Sie immer zu wenig Platz und Aufbewahrungsmöglichkeiten für Lebensmittelvorräte, Kochgeschirr und die vielen kleinen Küchenhelfer? Und laufen Sie viel hin und her?

Dann ist es höchste Zeit, auf eine moderne Komfortküche umzusteigen, die Ihr Leben verschönt und bereichert. Dazu gehören kurze Wege, durchdachte Bewegungs-/Arbeitsabläufe und ebenso ergonomisch-funktionale, wie traumhaft schöne Innenausstattungen. „Während veraltete Küchen immer wieder viel Kraft, Zeit und Nerven kosten, bringt Ihnen eine zeitgemäße Innenausstattung mit modernster Beschlagtechnik und jeder Menge Stauraum täglich jenes Quantum Komfort und Zeitersparnis, das Freude und Entspannung garantiert“, sagt AMK-Geschäftsführer Frank Hüther und bringt die Vorzüge einer qualitativ anspruchsvollen und sinnvollen Kücheninnenausstattung auf den Punkt.