Warendorf präsentiert auf der LivingKitchen 2013 Küchen mit Möbelcharakter

Warendorf 16‘, das neue, zukunftsweisende 16-er Raster. (Foto: Warendorfer Küchen GmbH)

Auf der LivingKitchen, der in die imm cologne 2013 integrierte Küchenplattform, präsentiert die Warendorfer Küchen GmbH dem Fachpublikum und den Endverbrauchern fünf Küchen mit Wohncharakter, die auf einem neuartigen Schrankraster aufgebaut sind.

Das Raster ‚Warendorf 16‘ basiert auf einem 16-Zentimeter-Frontenraster bei einer Korpushöhe eines Unterschranks von 80 cm. Umgelegt auf alle Schränke bedeutet dies für den Küchenplaner eine schnelle und einfache Planbarkeit durch absolute Durchgängigkeit und Unabhängigkeit von einer Lösung mit oder ohne Griff. Optisch verwandelt ‚Warendorf 16‘ Küchen zu Räumen mit absolutem Wohnanspruch und verleiht ihnen noch mehr Eleganz und Harmonie.

„Auf der LivingKitchen zeigen wir, welche Küchentrends wir für das kommende Jahr und die Zukunft setzen und mit welchen neuen Designideen und Technologien wir diese realisieren“, sagt Thorsten Prée, Geschäftsführer der Warendorfer Küchen GmbH. „Mit dem neuen Maß aller Dinge‚ ‚Warendorf 16‘, das Grundlage jeder neuen Warendorf Küche ist, können wir Küchen entwerfen, die durch ihren eleganten Auftritt mit dem Wohnraum verschmelzen. Diese neuen Küchen für Persönlichkeiten präsentieren wir auf der diesjährigen LivingKitchen und freuen uns mit den Besuchern in den Dialog zu treten.“

Küchentrends auf der LivingKitchen 2013: diese Trends bestimmen die Neuheitenpräsentation in Köln

Die LivingKitchen 2013 zeigt das Thema Küche in all seinen Facetten. Mit rund 160 Ausstellern aus 18 Ländern stellt sie das führende internationale Küchenevent des kommenden Jahres dar und ist vor allem auch ein entscheidender Wegweiser in Bezug auf die allerneuesten Hausgeräte- und Küchenmöbeltrends für den deutschen und europäischen Markt.

Die Messe für Fachbesucher und Endkonsumenten beginnt zwar erst in gut drei Monaten, jedoch haben sich bereits einige exklusive Aussteller über die Schulter blicken lassen und verraten, welche Trends ihre Neuheitenpräsentationen auf der LivingKitchen 2013 stark beeinflussen werden.

„Neue Blickwinkel“: Häcker Küchen präsentiert außergewöhnliche Küchendesigns von morgen

Häcker Küchen und Miele: die Küchen­­geräte wurden voll­kom­men harmonisch in das Gesamtkonzept der Fronten inte­griert. (Foto: Häcker Küchen)
Häcker Küchen und Miele: die Küchen­­geräte wurden vollkom­men harmonisch in das Gesamtkonzept der Fronten inte­griert. (Foto: Häcker Küchen)

Die Hausmesse 2012 hat Häcker Küchen (Aussteller auf der LivingKitchen vom 14.-20.01.2013 in Köln) unter das Motto „Neue Blickwinkel“ gestellt. Eine umfassende Auswahl an Fron­ten in verschiedensten Farbstellungen und Oberflächen eröffnet dem Betrachter eine neue Dimension des modernen Küchen­designs. Mehr als 6.000 Besucher werden vom 15. bis zum 21. September 2012 zur neu gestalteten Ausstellung auf über 2.600 Quadrat­me­tern mit aktuellen Küchentrends erwartet – und die dürfen auf jede Menge neue Modelle und Ausführungen ge­spannt sein. Eine der wichtigsten Neuentwicklungen im Be­reich der Designküchen ist eine besonders edle Variante der Linie systemat, die beim Endkunden einen neuen Anspruch an die Fronten seiner Küche wecken wird.