Warendorf pr├Ąsentiert auf der LivingKitchen 2013 K├╝chen mit M├Âbelcharakter

Warendorf 16ÔÇś, das neue, zukunftsweisende 16-er Raster. (Foto: Warendorfer K├╝chen GmbH)

Auf der LivingKitchen, der in die imm cologne 2013 integrierte K├╝chenplattform, pr├Ąsentiert die Warendorfer K├╝chen GmbH dem Fachpublikum und den Endverbrauchern f├╝nf K├╝chen mit Wohncharakter, die auf einem neuartigen Schrankraster aufgebaut sind.

Das Raster ÔÇÜWarendorf 16ÔÇś basiert auf einem 16-Zentimeter-Frontenraster bei einer Korpush├Âhe eines Unterschranks von 80 cm. Umgelegt auf alle Schr├Ąnke bedeutet dies f├╝r den K├╝chenplaner eine schnelle und einfache Planbarkeit durch absolute Durchg├Ąngigkeit und Unabh├Ąngigkeit von einer L├Âsung mit oder ohne Griff. Optisch verwandelt ÔÇÜWarendorf 16ÔÇś K├╝chen zu R├Ąumen mit absolutem Wohnanspruch und verleiht ihnen noch mehr Eleganz und Harmonie.

ÔÇ×Auf der LivingKitchen zeigen wir, welche K├╝chentrends wir f├╝r das kommende Jahr und die Zukunft setzen und mit welchen neuen Designideen und Technologien wir diese realisierenÔÇť, sagt Thorsten Pr├ęe, Gesch├Ąftsf├╝hrer der Warendorfer K├╝chen GmbH. ÔÇ×Mit dem neuen Ma├č aller DingeÔÇÜ ÔÇÜWarendorf 16ÔÇś, das Grundlage jeder neuen Warendorf K├╝che ist, k├Ânnen wir K├╝chen entwerfen, die durch ihren eleganten Auftritt mit dem Wohnraum verschmelzen. Diese neuen K├╝chen f├╝r Pers├Ânlichkeiten pr├Ąsentieren wir auf der diesj├Ąhrigen LivingKitchen und freuen uns mit den Besuchern in den Dialog zu treten.ÔÇť

H├Ącker K├╝chen bei der LivingKitchen 2013

H├Ącker K├╝chen pr├Ąsentiert sich erstmals auf der LivingKitchen 2013. ÔÇ×Durch die Teilnahme an der LivingKitchen erwarten wir eine klare St├Ąrkung der internationalen Vertriebsarbeit ÔÇô und nat├╝rlich auch einen Booster f├╝rs InlandÔÇť, begr├╝ndet Jochen Finkemeier, gesch├Ąftsf├╝hrender Gesellschafter der erstmaligen Messeauftritt in K├Âln.

Vom 14. bis zum 20. Januar 2013 zeigt der R├Âdinghausener K├╝chenhersteller auf der LivingKitchen seine Neuheiten in Sachen Fronten, Farben und Funktionen. Auf dem Stand C21/B26 in Halle 4.1 pr├Ąsentiert das Unternehmen insgesamt acht K├╝chen auf einer Fl├Ąche von 720 Quadratmetern.┬á

Koelnmesse baut LivingKitchen strategisch aus: Eike Fuchs ist neuer Projektmanager von LivingKitchen und LivingInteriors

Eike Fuchs. (Foto: Koelnmesse)
Eike Fuchs. (Foto: Koelnmesse)

Die Koelnmesse stellt das Team der LivingKitchen neu auf. Seit Mitte September 2012 leitet Eike Fuchs als Projektmanager die LivingKitchen und LivingInteriors. Damit unterstreicht die Koelnmesse ihr Ziel, die beiden Messeveranstaltungen auch zuk├╝nftig weiter auszubauen. Denn mit Eike Fuchs wurde ein Projektmanager ernannt, der auf ein jahrelanges Branchen-Know-how zur├╝ckgreifen kann. Er verantwortet damit das zweij├Ąhrliche internationale K├╝chenevent, das im Januar 2013 parallel zur imm cologneerneut seine T├╝ren ├Âffnet, sowie die LivingInteriors. Die n├Ąchste LivingInteriors, das Event f├╝r Bad, Boden, Wand und Licht, findet wieder 2014 statt.

Seine Karriere bei der Koelnmesse begann Diplom-Kaufmann Eike Fuchs als Trainee in Singapur. Im Herbst 2006 wechselte er an den Messestandort in K├Âln und war seitdem als Vertriebsmanager im Umfeld der m├Âbelorientierten Messen imm cologne und interzum t├Ątig. Als 2010 der Startschuss f├╝r die LivingKitchen fiel, geh├Ârte Fuchs zum Team der ersten Stunde. Mit der Ernennung zum Projektmanager wird das langj├Ąhrige Branchen-Know-how des 31-j├Ąhrigen ab sofort noch intensiver genutzt. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad sowie die Internationalit├Ąt der LivingKitchen auszubauen, um sie weltweit als f├╝hrende K├╝chenmesse zu etablieren. Auch die in diesem Jahr zum ersten Mal sehr erfolgreich gestartete LivingInteriors wird Fuchs nun noch intensiver mitgestalten.