Starköche und umfassendes Eventprogramm auf der LivingKitchen 2013: 35 Kölner Restaurants nehmen an Gourmet-Aktion teil

Die LivingKitchen zeigt die aktuellen Küchentrends – und bietet dazu ein spannendes Live-Programm. Tolle Kochshows mit renommierten Köchen und prominenten „Küchenhelfern“, informative Fachvorträge sowie tolle Menüs in kooperierenden Restaurants in ganz Köln – das sind die Gründe, warum die LivingKitchen als das internationale Küchenevent bezeichnet wird. Den Beweis tritt die Messe jetzt an.

Wenn die LivingKitchen ihre Türen öffnet, können die Messebesucher sich nicht nur auf spannende Produktinnovationen freuen, sondern auch auf ein Eventprogramm, das seinesgleichen sucht. Insgesamt zeigen über 180 Aussteller mit ihren Neuheiten im Bereich Küchenmöbel und Einbaugeräte bis hin zu Spülen, Armaturen, Arbeitsplatten, Licht und Accessoires, was zurzeit in der Küche angesagt ist. „Für die zweite Veranstaltung der LivingKitchen im Januar 2013 ist uns gelungen, das Rahmenprogramm gegenüber der Premierenveranstaltung im Jahr 2011 noch ein wenig zu verfeinern. Damit meine ich nicht nur unser Angebot auf der Eventfläche Cooktainment und die Gourmet-Aktion ‚In Köln kocht das Leben‘, sondern auch die attraktiven Shows auf den Ständen der Aussteller“, freut sich Eike Fuchs, Projektmanager LivingKitchen.

Komfort-Geschirrspüler: Die neue Öko-Elite ist extrem sparsam, superschnell und sehr hygienisch

A+++ und „Smart Grid-fähig“: Er kann automatisch den günstigsten Stromtarif des Energieversorgers nutzen. Dazu legt der Anwender lediglich den Zeitpunkt fest, an dem das Programm spätestens beendet sein soll. (Foto: AMK)
A+++ und „Smart Grid-fähig“: Er kann automatisch den günstigsten Stromtarif des Energieversorgers nutzen. Dazu legt der Anwender lediglich den Zeitpunkt fest, an dem das Programm spätestens beendet sein soll. (Foto: AMK)

Funkelnde Gläser sowie blitzsauberes Koch- und Essgeschirr in nur 20 Minuten. Unglaubliche sechs Liter Wasser für insgesamt 13 Maßgedecke. Ein Bedienkomfort auf Topniveau und nahezu 100 Prozent keimfreie Hygiene. Das sind nur ein paar der wichtigsten Qualitätsmerkmale der neuen Premium-Geschirrspüler. „Mit ihren eindrucksvollen Verbrauchswerten und Komfortfeatures booten sie jeden Handabwasch aus“, so AMK-Geschäftsführer Frank Hüther von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (Mannheim).  Rund 151 Einzelteile mit so wenig Wasser oder eine volle Beladung in wenig mehr als einer Viertelstunde wieder perfekt sauber zu bekommen – das sei mit dem Spülen von Hand einfach nicht zu schaffen, sagt Frank Hüther.

Zu den extrem sparsamen Wasserverbrauchswerten gesellt sich ein weiterer wichtiger Nachhaltigkeitsfaktor dazu: die besten „Öko-Stars“ benötigen zudem nur sehr wenig Energie – je nach Programmwahl ab 0,67 kWh. Das wirkt sich bei den weiter steigenden Energiepreisen auf die Stromrechnung besonders günstig aus.

12